News

Sa 10. November 2018
So 11. November 2018
traditionell im Herbst

YOGA DER ENERGIE

Anāhata-Cakra mit Jutta Pinter-Neise

Dieses Jahr wenden wir uns dem Herz-Cakra zu. Ein wunderbares Thema, um sich selbst näher zu kommen. Die Techniken des Yoga der Energie werden die Grundlage bilden, um uns mit unseren Gefühlen zu verbinden, die uns die Verbundenheit allen Lebens spüren lassen.
 
Als Energie der Sensibilität und der Kraft hilft uns die Auseinandersetzung mit diesem Cakra, uns unserer inneren Kraft und Freude bewusst zu werden.
Āsana, Kāraṇa, geführte Meditationen und Töne werden unsere Erfahrungsgrundlage sein.

Seminarkosten: 180.- € 
mit leichter warmer Mahlzeit

Seminarleitung und Anmeldung:
Sabine Atzberger-Göbel 
yoga@ballsaal-studio.com
+49(0)30 400 49 800 / +49(0)172 323 6622

Referentin Jutta Pinter-Neise: www.provence-yoga.com

 

So 17. Juni 2018
Chanting öffnet unsere Herzen

VEDIC CHANTING UND YOGA

mit Stefanie Hörig

Die positiven Wirkungen des Vedic Chanting sind vielseitig: unser Atem wird vertieft, unsere Konzentration gestärkt.
Die Töne berühren unser Herz und wir können die heilsame Wirkung der Mantras mit ihrer einfachen Tonabfolge erfahren. 
Die in Sanskrit gesungen Texte thematisieren z.B. die Kräfte der Natur, mit deren Inhalten wir uns verbinden und unsere Kraft
und Energie stärken können. Einfache Yogapraxen in Verbindung mit Tönen unterstützen diese Wirkung.

von 10:00 -15:00 Uhr
Kosten: 60.- € mit leichter vegetarischer Mahlzeit 

Ort
Ballsaal-Studio
Wriezener Str. 6 - 13359 Berlin
www.ballsaal-studio.com

ORGANISATION UND ANMELDUNG
Stefanie Hörig, Yogalehrerin BYZ
+49(30) -39 69 16
www.yoga-vedic-chanting.de   

Do 21. Mai 2015
20:00 Uhr
Neighbourhood Concert Festival

Das Konzerthaus Berlin zu Gast im Ballsaal-Studio

Trompeten in Troja Ensemble
Sören Linke Trompete und Flügelhorn
Jonathan Bucka Trompete und Flügelhorn
Michael Vogt  Bombardino

Gioacchino Rossini : “Rossini ! ! ! Duo per Trio” (Bearbeitung Michael Vogt), Claudio Monteverdi: Canzonetten Suite (Bearbeitung Michael Vogt), Benjamin Britten: Fanfare for St. Edmundsbury, sowie Mecklenburgische Märsche, Werke und Bearbeitungen  von Sören Linke, Michael Vogt u.a.              

Raus aus dem Konzerthaus, rein in Ihren Kiez! Sie kriegen Besuch von Musikern des Konzerthausorchesters. Denn die verlassen ihre Heimat am Gendarmenmarkt, um im BALLSAAL-STUDIO ein Konzert zu spielen.

Tickets:  15 €  / ermäßigt 12€

Reservierung: 
Konzerthaus: (030) 203 09 21 01 / www.konzerthaus.de
Ballsaal-Studio: (030) 400 49 800